• Kontakt
  • Intranet
  • A A
    STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

  • brightness_6
  • Instagram Logo
brightness_6 search menu
Bei der Nutzung der Vorlesefunktion werden Ihre IP-Adresse und die angezeigte Seite an readspeaker.com übertragen. Wenn Sie zustimmen, speichern wir Ihre Zustimmung in einem Cookie. Wenn Sie Ok auswählen, wird der Cookie akzeptiert und Sie können den Dienst nutzen.

Rheuma-Liga verleiht ersten Influencer- und Medienpreis in Berlin

| News
Preisverleihung Medienpreis 2022
Von links nach rechts: Journalistin Carolin Binder; Mara Kaldeweide. Vorstandsmitglied der Deutschen Rheuma-Liga; Rotraut Schmale-Grede, Präsidentin der Deutschen Rheuma-Liga; Moderator Tim Niedernolte; Influencer Phil Oliver Ladehof; Britta Klasen, Corporate Influencerin der Deutschen Rheuma-Liga und Johanna Eriksson, (Abbvie Deutschland GmbH). (Bild: Maren Schulz/Deutsche Rheuma-Liga)

Zum ersten Mal hat die Rheuma-Liga in Berlin zwei Medienschaffende mit dem Preis „Die Bewegerinnen und Beweger“ ausgezeichnet.

Die Deutsche Rheuma-Liga hat am vergangenen Freitag in Berlin zum ersten Mal den Influencer- und Medienpreis „Die Bewegerinnen und Beweger“ verliehen.

Die Auszeichnung ging in der Kategorie „Medienschaffende“ an Carolin Binder vom Focus Gesundheit und für die Kategorie „Influencer“ wurde Phil Oliver Ladehof als Sieger gekürt.

Rotraut Schmale-Grede, Präsidentin der Rheuma-Liga erklärte bei der Preisübergabe: „Beiden Autoren ist es gelungen, die Aufklärung zum Thema Rheuma umfassend, medizinisch fundiert und gleichzeitig spannend und emotional zu gestalten. Beide Preisträger haben dabei ein gutes Auge für die Patientensicht bewiesen“.

Die Auszeichnung „Bewegerinnen und Beweger 2022“ ist insgesamt mit 5.000 Euro dotiert und wird von AbbVie Deutschland GmbH, der Novartis Pharma GmbH und der Pfizer Pharma GmbH unterstützt. 

Carolin Binder hat Vertrauensvorschuss der Betroffenen eingelöst 

„Als Betroffener einen Journalisten in sein Leben zu lassen, ihm von seiner Krankheit zu berichten, geht mit einem Vertrauensvorschuss einher. Eine der Journalistinnen, die dieses große Vertrauen zu schätzen wusste, und das, was sie erfahren hat, dann zu einer tollen Geschichte gemacht hat, ist die heutige Preisträgerin Carolin Binder vom Focus Gesundheit“, sagte Laudatorin Mara Kaldeweide.

Als Vorstandsmitglied und Sprecherin der jungen Rheumatiker war sie in der Jury für den Preis vertreten. Preisträgerin Carolin Binder arbeitet seit 2018 als Redakteurin bei Focus Gesundheit und hat sich auf den Schwerpunkt Gesundheit und Medizin spezialisiert.  

 Phil Oliver Ladehof: Vorbild für junge Menschen mit Rheuma 

„Durch seinen Umgang mit der Erkrankung ist Phil Oliver Ladehof ein Vorbild für junge Menschen mit Rheuma. Mit seinem Instagram-Account @rheuma_phil klärt er sowohl die Öffentlichkeit als auch Menschen mit Rheuma auf. Er macht das wie ein digitaler Freund, der versteht, was die Betroffenen bewegt. Phil Oliver Ladehof stellt sich dabei mutig auch den negativen Kommentaren, die viele Menschen mit chronischer Erkrankung im Leben und auch online erfahren“, erklärte Britta Klasen, Corporate Influencerin der Deutschen Rheuma-Liga und Jurymitglied bei „Die Bewegerinnen und Beweger 2022“ in ihrer Laudatio.

Ladehof ist 22 Jahre alt und absolviert eine Ausbildung zum Kaufmann für Digitalisierungsmanagement. Er betreibt seinen Instagram-Account @rheuma_phil seit 2019. 

Unsere Infothek

Neuigkeiten und Tipps zum Leben mit Rheuma erfahren Sie

Videos mit Bewegungsübungen, Informationen zu Krankheitsbildern und zum Alltag mit Rheuma gibt es auf unserem Youtube-Kanal.