S17: Eine Entspannungsreise – Selbsterfahrung

Freitag, 24. September 2021
bis Sonntag, 26. September 2021

Bei der „Entspannungsreise (als Geschenk) an mich selbst“ lerne ich Übungen aus dem Autogenen Training und der atemorientierten Körperarbeit kennen.

Autogenes Training heißt: In mir selbst soll was entstehen. Anhand von Formeln und Vorstellungen kann ich über Selbstsuggestion eine Entspannung herbeiführen. Dies ermöglicht eine verbesserte Selbstwahrnehmung und damit auch die Wahrnehmung des eigenen Atemrythmus.
In der atemorientierten Körperarbeit nähere ich mich dem Atem über Bewegung, Sammlung und Empfindungsreize, die lösende, zentrierende oder anregende Wirkung haben können und dabei helfen, den Atem erfahrbar zu machen.

Wünschenswert ist, das Kennengelernte mit Lust am Tun fortzuführen und ich dabei neugierig auf Entdeckungen gehe.

Beginn: Freitag, 16.00 Uhr
Ende: Sonntag, nach dem Mittagessen

Ein detaillierter Programmablauf wird Ihnen mit der Einladung zum Seminar zugesandt.

Teilnehmer: 15

Seminargebühr

75,00 Euro pro Teilnehmer für Mitglieder, 150,00 Euro für Nichtmitglieder inklusive Unterkunft und Vollpension.

Zielgruppe

Für junge Menschen mit rheumatischen Erkrankungen.

Referent/in

Bärbel Pape-Harnitz/Dozentin Autogenes Training
Annechien Ihnen/Atempädagogin

Veranstaltungsort

Ringhotel „Residenz“
Am Markt 13
26409 Wittmund
Tel.: 04462-8860

Anmeldung

Mit Absenden der Anmeldung erhalten sowohl der Interessent als auch der Veranstalter eine E-Mail mit den Anmeldedaten. Zusätzlich werden diese Daten auch in einer Datenbanktabelle gespeichert.

Anmeldefrist: 26.07.2021

* = Pflichtfeld

*
*
*
*
Als Nichtmitglied bitte das Feld Mitglied Rheuma-Liga anhaken und als Mitgliedsnummer 0000 eintragen


Bitte addieren Sie 3 und 8.