Was ist Rheuma?

Rheuma ist ein Sammelbegriff für viele meist chronische Erkrankungen des Muskel-, Gelenk- und Skelettsystems wie z. B. Chronische Polyarthritis, die Bechterew’sche Erkrankung, Arthrosen, Fibromyalgie sowie auch Autoimmunerkrankungen, je nachdem, ob es sich um entzündlich oder nicht entzündlich rheumatische Formen handelt.

Rheumatische Erkrankungen beeinträchtigen die Bewegungsfunktionen, können Gelenke zerstören, aber auch Herz, Nieren, Augen und andere Organe befallen. Sie gehen oft mit Schmerzen einher.