Erkrankungen

Chronische Polyarthritis Die rheumatoide Arthritis (internationale Bezeichnung) ist die häufigste entzündliche Erkrankung der Gelenke. In der deutschsprachigen Bezeichnung chronische Polyarthritis finden sich die wichtigsten Charakteristika der Krankheit wieder: chronisch steht für eine lange Zeitdauer der Erkrankung, Arthritis bedeutet Gelenkentzündung und Poly- eine Vielzahl von (betroffenen) Gelenken. Untersuchungen zur Häufigkeit der rheumatoiden Arthritis ergeben, dass weltweit ca. 0,5 bis 1% der Bevölkerung diese Krankheit bekommen. In Deutschland rechnet man mit ca. 800.000 Erkrankten, wobei Frauen ca. 3 mal öfter betroffen sind als Männer. Auftreten kann die Erkrankung in jedem Lebensalter, am häufigsten zwischen dem dreißigsten und fünfzigsten Lebensjahr.
Merkblatt Rheumatoide Arthritis der deutschen Rheuma-Liga

Bechterew'sche Krankheit Es handelt sich um eine chronische entzündlich-rheumatische Erkrankung, die vorwiegend die Wirbelsäule befällt. Wie die wissenschaftliche Bezeichnung Spondylitis ankylosans oder auch ankylopoetica (d. h. mit Versteifung einhergehend) signalisiert, können die entzündlichen Vorgänge an der Wirbelsäule zu Verfestigungen, Bewegungseinschränkungen und zur Fehlstellung führen. Die im deutschen Sprachraum übliche Bezeichnung als Morbus Bechterew ist zurückzuführen auf den angeblichen Erstbeschreiber, den russischen Arzt Vladimir Bechterew (1857-1927).
Merkblatt Bechterew'sche Krankheit der deutschen Rheuma-Liga

Arthrose Arthrose ist eine Verschleißerkrankung der Gelenke, bei der die Schädigung des Gelenkknorpels im Vordergrund steht. Das Gelenk wird weniger beweglich und zunehmend deformiert, die umgebenden Bänder werden überdehnt und locker. Die Arthrose kann jedes Gelenk befallen. Häufig gibt es Probleme an Schultergelenken, Hüftgelenken, Kniegelenken und an der Wirbelsäule.
Faltblatt Bewegungsübungen bei Arthrose der deutschen Rheuma-Liga

Fibromyalgie Eine häufig auftretende chronische Erkrankung des rheumatischen Formenkreises ist die Fibromyalgie, die sich in starken Muskelschmerzen äußert und eine Vielzahl weiterer Beschwerden mit sich bringt. Trotz der großen Zahl der Betroffenen ist dieses Krankheitsbild noch nicht allzu bekannt.
Merkblatt Fibromyalgie der deutschen Rheuma-Liga

Weitere Informationen Weitere Informationen zu selteneren Rheuma-Erkrankungen finden Sie auf der Internet-Seite des Bundesverbandes:
http://www.rheuma-liga.de/seltene